Einloggen

Tina » Activity »

  • Tina hat das Profilbild geändert 15. April 2018 12:26

    • Tina

      Gestern hat Mama festgestellt, dass der Knoten unter meinem Kiefer entweder härter oder größer wird. Jetzt tropft sie oft.
      Sie hat mich aber trotzdem lieb und wenn ich will, kann ich jederzeit über sie herfallen und sie mit meinem Körper auf dem Gesicht fest ersticken.

      vor 1 Woche
      • Ikea Goldlöckchen

        Dann wäre Röntgen vielleicht doch besser.

        vor 1 Woche
        • Tina

          Die Frage ist, wie gut sich eine Gewebevermehrung im Röntgen darstellt. Auch ist die Stelle definitiv inoperabel. Und es kann sein, dass durch die Narkose (ohne geht bei mir Röntgen nicht) ein weiterer Anfall ausgelöst wird.
          Termin ist erst am 25. Bis dahin können wir noch überlegen. Aber ich ziehe mich tagsüber immer mehr in dunkle Ecken zurück und komme nur Abends und Nachts zum Schmusen. Außerdem fresse ich immer weniger und trinke immer mehr - alles schlechte Anzeichen, sagt Mama.

          vor 6 Tagen, 6 Stunden
          • Ikea Goldlöckchen

            Ach Tina. Gibt es eine Alternative zum Röntgen? CT? Aber dazu brauchst du wohl auch eine Narkose. *seufz*

            vor 6 Tagen, 6 Stunden
          • Cleo & ihre Gang

            Ich schlaumeiere jetzt Mal. Könnte das so aus ähnliches wie bei Maja damals sein? Die hatte doch auch so einen Knubbel, aber zwischen Auge und Ohr. Das war eine entartete Drüse und konnte gut operativ entfernt werden. Wieso ist die Stelle inoperabel?

            vor 6 Tagen, 3 Stunden
            • Tina

              Die Verhärtung ist nur von unten unter dem Kiefer tastbar. So wie es auszieht, wird der Augapfel bereits leicht nach außen gedrückt und sie hatte in der vergangenen Monaten mit der Seite auch eine Ohrentzündung und eine schwere Entzündung im Maul in der Kiefernspalte. Der Anfall von letzter Woche deutet darauf hin, dass die Zubildung auch das Gehrin beeinträchtigt. Eigentlich sollte das Röntgen dazu dienen zu sehen, ob der Knochen (Kiefer unf Schädel) noch ok sind. Derzeit tendieren meine Zweibeiner mehr zu einer Probenentnahme. Die Klinik in Norderstedt hat allerdings gesagt, dass sie an der Stelle nicht operieren würden, da Speiseröhre, Luftröhre und Hauptschlagader sowie wichtige Nervenstränge unmittelbar dort vorbeiführen würden. Kann natürlich sein, dass sich unsere Tanten Tierdoktoren anders entscheiden und einen Versuch wagen. Der Ausgang ist aber so oder so unbestimmt.

              vor 5 Tagen, 19 Stunden
              • Cleo & ihre Gang

                Ach Süße, wir schnurren mal für dich ganz besonders laut. Das klingt ja doof.

                vor 5 Tagen, 12 Stunden
      • vor 1 Woche
    • Teddy

      Hallo liebe Tina, verliere bitte nicht den Mut. Ich drücke dir ganz fest die Krallen. Du schaffst das, du bist stark.
      Notfalls muss Mama dir vielleicht einen anderenTierarzt suchen der das kann.

      vor 5 Tagen, 23 Stunden
    • Narima

      Ach, Tina, ich wünsch dir ganz dolle gute Besserung. Hoffentlich wird das wieder gut, liebe Freundin. ♥♥♥

      vor 5 Tagen, 22 Stunden
      • hugo

        alles irgendwie mist... aber so einfach abhauen ist auch keine lösung... wer soll denn dem doofen felix deutsch beibringen?

        vor 5 Tagen, 21 Stunden
        • Tina

          Ich kann ihm ja ein Lehrbuch schicken. Aber Ihr habt bestimmt genug im Umkreis, die Russisch können.

          vor 5 Tagen, 19 Stunden
          • hugo

            ja... aber die können nicht wirklich gut deutsch oder wir kennen sie nicht... und mamas russisch war nie gut

            vor 5 Tagen, 10 Stunden
          • Gismo

            Nix brauchbares, eher den Lebenslauf und den will keiner wissen.

            vor 4 Tagen, 21 Stunden
Error, no Ad ID set! Check your syntax!